Bürgerservice - Pflegeportal

Der Maler wird gemalt

Bildbetrachtung Caspar David Friedrich in der Anhaltischen Gemäldegalerie Dessau mit Margot Schoch (18. Juli, 15 Uhr - telefonische Anmeldung unter 0340 6612620 )

18.07.2024 ab 15:00 Uhr

Zum 250. Geburtstag des Malers Caspar David Friedrich (1774-1840) findet in der Anhaltischen Gemäldegalerie Dessau am Donnerstag, 18. Juli, 15 Uhr eine öffentliche Bildbetrachtung statt. Kunstexpertin Margot Schoch wird allerdings nicht über ein Gemälde sprechen, das der Jubilar selbst gemalt hat, sondern ein Porträt von ihm, geschaffen von Caroline Bardua (1781-1864). Veranstalter des Vortrags ist der Förderverein "Anhaltische Gemäldegalerie und Georgengarten Dessau", der damit die Tradition der Bildbetrachtungen in der Anhaltischen Gemäldegalerie im 25. Jahr seines Bestehens fortsetzt.  

Caroline Bardua wurde in Ballenstedt geboren und war eine bedeutenden Malerin des 19. Jahrhunderts sowie eine der ersten Frauen in Deutschland, die sich als professionelle Künstlerin etablierte. Unter vielen anderen porträtierte sie auch Johann Wolfgang von Goethe. Ihre Werke sind bekannt für Detailtreue und das feine Gespür für die Charaktere der Dargestellten. Erst kürzlich hatte der Förderverein eine Spendensammlung für die “Kranzwinderin” von Caroline Bardua initiiert und konnte das Gemälde erfolgreich restaurieren lassen. Ihr Porträt von Caspar David Friedrich wird demnächst für mehrere Monate nicht mehr in der Anhaltischen Gemäldegalerie zu sehen sein, sondern ab 24. August als Leihgabe in einer Jubiläumsausstellung der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden. 

Für Dauerkartenbesitzer und Mitglieder des Fördervereins ist der Eintritt frei. Die Vorlage der Mitgliederausweise ist erforderlich. Andere Interessentinnen und Interessenten haben Zutritt mit einem Museumsticket.Um eine Spende wird gebeten. Die Anzahl der Teilnehmenden ist begrenzt, daher ist eine telefonische Anmeldung unter 0340 6612620 erwünscht.

Kontakt: info@georgium.de

Bild: Caroline Bardua: Porträt Caspar David Friedrichs (1840) (c) Anhaltische Gemäldegalerie Dessau

Veranstaltungsort(e)
Schloss Georgium / Anhaltische Gemäldegalerie
06844 Dessau-Roßlau
Puschkinallee 100
Zurück zur Liste